skip to Main Content
Menü

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Workshops und Veranstaltungen

§ 1 – Gegenstand

Gegenstand der Vereinbarung ist die Teilnahme an einem ausgewählten Workshop bzw. Veranstaltung. Bezüglich Dauer und Teilnahmebeitrag des Workshops/Veranstaltung gilt die entsprechende Workshop-/Veranstaltungsbeschreibung. Die Buchung kann bis zu 14 Tage vor dem Workshop-/Veranstaltungstermin erfolgen.

§ 2 – Rücktrittsrecht

Ein Rücktritt von einem gebuchten Workshop bzw. einer Veranstaltung ist bis 14 Tage vor Workshop-/Veranstaltungstermin möglich. Der Rücktritt muss schriftlich (Post oder E-Mail) erfolgen. Für die Rechtzeitigkeit gilt das Eingangsdatum. Bei Nichteinhaltung der Frist ist der Teilnahmebeitrag in voller Höhe fällig.

§ 3 – Zahlung

Die Zahlung des Teilnahmebeitrags erfolgt nach Rechnungsstellung per Überweisung oder, bei vorliegendem SEPA-Lastschriftmandat, per Lastschrift. Es gelten die in der Rechnung genannten Zahlungsfristen.

§ 4 – Haftung

Es gilt die gesetzliche Haftpflicht. Für den Verlust oder die Beschädigung mitgebrachter Kleidung, Wertgegenstände, Geld und Instrumente wird keine Haftung übernommen.

AGB Stand: 13.06.2016

Back To Top
Suche