Überspringen zu Hauptinhalt

Bei uns ist immer etwas los

Unsere Arbeit braucht gut ausgebildete Lehrkräfte.
Katja, Musikschulleiterin aus Berlin

Bei uns ist immer etwas los

Wir wollen vorrangig, dass unsere Schüler lernen, sich zu präsentieren

Wir bereiten uns immer auf etwas vor. Egal ob auf Konzerte, Videoaufnahmen oder auf einen open-air-Auftritt im Kiez: bei uns ist immer was los. Das geht allerdings nur mit guten Dozenten. Daher haben wir die Zertifizierung über den Bundesverband der Freien Musikschulen gemacht. Das Zertifikat zeigt, dass wir ausgebildete Lehrkräfte beschäftigen und unsere Schule alle weiteren Prüfungen bestanden hat. Das ist mir sehr wichtig.

Katja, Musikschulleiterin in Berlin

Wir wollen vorrangig, dass unsere Schüler lernen, sich zu präsentieren

Wir bereiten uns immer auf etwas vor. Egal ob auf Konzerte, Videoaufnahmen oder auf einen open-air-Auftritt im Kiez: bei uns ist immer was los. Das geht allerdings nur mit guten Dozenten. Daher haben wir die Zertifizierung über den Bundesverband der Freien Musikschulen gemacht. Das Zertifikat zeigt, dass wir ausgebildete Lehrkräfte beschäftigen und unsere Schule alle weiteren Prüfungen bestanden hat. Das ist mir sehr wichtig.

Katja, Musikschulleiterin in Berlin

Mit meinen Schülern vereinbare ich immer Ziele

Mit meinen Schülern vereinbare ich immer Ziele

Ich denke, Musik lernen macht ein bisschen schlauer

Das ist ja nicht nur meine Meinung, sondern auch durch die Forschung untersucht: Musik lernen ist ein gute Sache. Zudem ist Musik eine internationale und allgemeine Sprache. Anders als beim Lernen von Mathe oder Deutsch aktiviert Musik ganz andere Bereiche in unserem Gehirn: Das ist wichtig für die Entwicklung.

Mit meinen Schülern mache ich immer ein persönliches Programm und vereinbare Ziele. Auch das gemeinsame Musizieren ist mir wichtig.

Carlo, Instrumentallehrer in Brandenburg

Ich denke, Musik lernen macht ein bisschen schlauer

Das ist ja nicht nur meine Meinung, sondern auch durch die Forschung untersucht: Musik lernen ist ein gute Sache. Zudem ist Musik eine internationale und allgemeine Sprache. Anders als beim Lernen von Mathe oder Deutsch aktiviert Musik ganz andere Bereiche in unserem Gehirn: Das ist wichtig für die Entwicklung.

Mit meinen Schülern mache ich immer ein persönliches Programm und vereinbare Ziele. Auch das gemeinsame Musizieren ist mir wichtig.

Carlo, Instrumentallehrer in Brandenburg

Für mich ist Musik eine Ablenkung, wenn ich Stress habe

Ich spiele drei Instrumente: Gitarre, Trompete und Schlagzeug. Ein Lieblingsinstrument habe ich nicht, ich finde alle Instrumente gut. Natürlich höre ich viel Musik. Aber Musik selber machen ist auch cool. Ich achte dabei besonders viel auf die Töne und den Rhythmus. Manchmal habe ich leider richtig viel zu tun in der Woche: zum Beispiel Hausaufgaben oder ein Geburtstag. Aber wenn ich es schaffe, spiele ich auch zu Hause. Ich weiß noch nicht, ob ich Musik später mal als Beruf machen möchte. Das entwickelt sich bestimmt noch.

Jonas, Schüler in Berlin

Für mich ist Musik eine Ablenkung, wenn ich Stress habe

Ich spiele drei Instrumente: Gitarre, Trompete und Schlagzeug. Ein Lieblingsinstrument habe ich nicht, ich finde alle Instrumente gut. Natürlich höre ich viel Musik. Aber Musik selber machen ist auch cool. Ich achte dabei besonders viel auf die Töne und den Rhythmus. Manchmal habe ich leider richtig viel zu tun in der Woche: zum Beispiel Hausaufgaben oder ein Geburtstag. Aber wenn ich es schaffe, spiele ich auch zu Hause. Ich weiß noch nicht, ob ich Musik später mal als Beruf machen möchte. Das entwickelt sich bestimmt noch.

Jonas, Schüler in Berlin

Gemeinsam Musik machen!

In der Gruppe macht mir Musizieren mehr Spaß
Wolfgang, Bassist einer Musikschul Big Band in Potsdam

Gemeinsam Musik machen!

Ich spiele gern in einer Big Band

Besonders gefällt mir der Umgang mit den Menschen. Das Spielen zuhause macht weniger Spaß als in einer Gruppe – das kann man nicht miteinander vergleichen. Die Unterstützung durch den Orchesterleiter bei den Proben empfinde ich so hilfreich wie Musikunterricht. Ich lerne unheimlich viel dazu.

Wolfgang, Bassist einer Musikschul-Bigband in Potsdam

Ich spiele gern in einer Big Band

Besonders gefällt mir der Umgang mit den Menschen. Das Spielen zuhause macht weniger Spaß als in einer Gruppe – das kann man nicht miteinander vergleichen. Die Unterstützung durch den Orchesterleiter bei den Proben empfinde ich so hilfreich wie Musikunterricht. Ich lerne unheimlich viel dazu.

Wolfgang, Bassist einer Musikschul-Bigband in Potsdam

Durch Musik bekommen meine Schüler Selbstvertrauen

Für mich ist es wichtig, dass meine Schüler gleich anfangen zu spielen. Das kann entweder nach Noten sein oder auch ganz frei. Das ist immer unterschiedlich und kommt ganz auf den Schüler an. Zudem ist mir wichtig, dass meine Schüler einen eigenen Musikgeschmack entwickeln. Darum bringe ich auch oft Musik in den Unterricht mit, die ich gern mag und mache damit Angebote, um das Interesse an Musik zu steigern.

Christophe, Instrumentallehrer in Brandenburg

Durch Musik bekommen meine Schüler Selbstvertrauen

Für mich ist es wichtig, dass meine Schüler gleich anfangen zu spielen. Das kann entweder nach Noten sein oder auch ganz frei. Das ist immer unterschiedlich und kommt ganz auf den Schüler an. Zudem ist mir wichtig, dass meine Schüler einen eigenen Musikgeschmack entwickeln. Darum bringe ich auch oft Musik in den Unterricht mit, die ich gern mag und mache damit Angebote, um das Interesse an Musik zu steigern.

Christophe, Instrumentallehrer in Brandenburg

Mein Kind geht gern in die Musikschule.

Mir gefällt, dass die Musikschule auf unsere Bedürfnisse eingeht.
Janin, Mutter einer Schülerin in Brandenburg

Mein Kind geht gern in die Musikschule.

Der Unterricht muss Spaß machen, ohne dass Druck entsteht

Der Musiklehrer meiner Tochter ist super sympathisch und einfühlsam; ganz ohne Druck lernt mein Kind das Instrument.

Besonders gut finde ich, dass die Musikschule auf unsere Bedürfnisse eingeht. Wir fühlen uns willkommen und immer gut informiert. Meine Tochter geht gern zum Musikunterricht.

Janin, Mutter einer Schülerin in Brandenburg

Der Unterricht muss Spaß machen, ohne dass Druck entsteht

Der Musiklehrer meiner Tochter ist super sympathisch und einfühlsam; ganz ohne Druck lernt mein Kind das Instrument.

Besonders gut finde ich, dass die Musikschule auf unsere Bedürfnisse eingeht. Wir fühlen uns willkommen und immer gut informiert. Meine Tochter geht gern zum Musikunterricht.

Janin, Mutter einer Schülerin in Brandenburg

Durch das Zertifikat „Freie Musikschule“ wird deutlich, dass unsere Schule mit besonderer Sorgfalt arbeitet

Alle Lehrer unserer Schule geben einen sehr praxisorientierten Unterricht und sind selbst als Künstler tätig: beispielsweise bei den Brandenburger Symphonikern oder als Jazz-Musiker. Davon profitieren natürlich die Schülerinnen und Schüler im Unterricht. Zudem haben unsere Räumlichkeiten ein sehr ansprechendes Ambiente. Wir sind in einem Altbau. Viele Räume haben Stuckdecken. Dadurch klingt es entsprechend gut in den Räumen, was natürlich zum Musizieren einlädt.

Zudem ist Musik eine internationale und allgemeine Sprache. Anders als beim Lernen von Mathe oder Deutsch aktiviert Musik ganz andere Bereiche in unserem Gehirn: Das ist wichtig für die Entwicklung.

Mit meinen Schülern mache ich immer ein persönliches Programm und vereinbare Ziele. Auch das gemeinsame Musizieren ist mir wichtig.

Markus, Musikschulleiter in Brandenburg

Durch das Zertifikat „Freie Musikschule“ wird deutlich, dass unsere Schule mit besonderer Sorgfalt arbeitet

Alle Lehrer unserer Schule geben einen sehr praxisorientierten Unterricht und sind selbst als Künstler tätig: beispielsweise bei den Brandenburger Symphonikern oder als Jazz-Musiker. Davon profitieren natürlich die Schülerinnen und Schüler im Unterricht. Zudem haben unsere Räumlichkeiten ein sehr ansprechendes Ambiente. Wir sind in einem Altbau. Viele Räume haben Stuckdecken. Dadurch klingt es entsprechend gut in den Räumen, was natürlich zum Musizieren einlädt.

Zudem ist Musik eine internationale und allgemeine Sprache. Anders als beim Lernen von Mathe oder Deutsch aktiviert Musik ganz andere Bereiche in unserem Gehirn: Das ist wichtig für die Entwicklung.

Mit meinen Schülern mache ich immer ein persönliches Programm und vereinbare Ziele. Auch das gemeinsame Musizieren ist mir wichtig.

Markus, Musikschulleiter in Brandenburg

Freie Musikschulen stehen für eine zeitgemäße Musikvermittlung

Dazu gehören leidenschaftliche und kompetente Lehrkräfte, eine Musikschulleitung mit dem Anspruch auf Qualität und Räumlichkeiten, die inspirieren und anregen, sodass ein entspanntes und konzentriertes Lernen ermöglicht wird. Egal ob in ländlichen Gegenden oder in der Großstadt: Freie Musikschulen sind sozialer Treffpunkt von Kindern, Jugendlichen und allen, die Musik erlernen möchten.

Die Ziele des Musikunterrichts reichen dabei von der reinen Freizeitgestaltung bis hin zur Vorbereitung auf ein Musikschulstudium. Wir ermöglichen den Zugang zu Instrumentalunterricht für alle.

Damit sich Schülerinnen und Schüler auf dieses Versprechen verlassen können, werden zertifizierte Freie Musikschulen regelmäßig vom Bundesverband der Freien Musikschulen kritisch überprüft und befinden sich in einem ständigen Weiterentwicklungsprozess.

Alle Informationen zum Musikschulzertifikat finden Sie unter www.freie-musikschulen.de/zertifizierung

Die Kriterien für das Musikschulzertifikat

  1. Die Schule ist eine Organisation die musikpädagogischen Zwecken dient.
  2. Die Einrichtung muss nach außen hin klar als Musikschule erkennbar sein. Dies bezieht sich sowohl auf Gebäude als auch auf den medialen Auftritt.
  3. Die Musikschule verfügt über eine geordnete und überprüfbare Organisationsstruktur.
  4. Die Schule verfügt über geeignete Unterrichtsräumlichkeiten mit guter Ausstattung.
  5. Die Musikschule weist einen ausreichenden Versicherungsschutz nach
  6. Die Ensemblearbeit muss Bestandteil des Unterrichtsangebotes sein.
  7. Die Schule weist eine nachhaltige Mitgestaltung des öffentlichen, musikalischen Lebens vor Ort nach.
  8. Alle Lehrkräfte der Musikschule verfügen über eine musikpädagogische oder künstlerisch-musikalische Qualifikation.

Der Bundesverband der Freien Musikschulen

Der Bundesverband der Freien Musikschulen e.V. (bdfm) vertritt deutschlandweit etwa 440 Musikschulen, an denen mehr als 200.000 Musikschülerinnen und Musikschüler von 7.500 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und die Weiterentwicklung der pädagogischen Qualität zählen zu den wichtigsten Zielen des Verbandes. Der bdfm versteht das aktive Schaffen von Kultur als ein bedeutsames gesellschaftliches Ziel und unterstützt seine Musikschulen in ihrer Rolle als Bildungsträger.

bdfm | Hardenbergstraße 9a | 10623 Berlin | +49 30 577 00 59 80 | info@freie-musikschulen.de | www.freie-musikschulen.de

An den Anfang scrollen